Vorbereitungslehrgang 2022

Ein Rückblick

Rückblick

Vorbereitungslehrgang 2022

Seit 2010 erhalten Jugendliche im Technopool Vorbereitungslehrgang Einblicke in die Lehre, profitieren von Erfahrungen und eignen sich viel nützliches Wissen an. Sie erhalten interessantes Werkzeug für die Arbeitswelt und lernen vielleicht auch einen Kollegen oder Kollegin kennen.

Bei den ausgewählten Modulen wurde bewusst darauf geachtet, dass den jungen angehenden MitarbeiterInnen der Einstieg in die Lehre erleichtert wird.

Die verbale und nonverbale Kommunikation wird nicht nur angeschnitten, sondern als wichtiger Baustein vermittelt und zieht sich wie ein roter Faden durch alle Module. Über Pünktlichkeit wird gesprochen, Wochenlisten werden durchgenommen, die Handhabung und korrekte Wortwahl von diversen Arbeitsmaterialien, wie z.B. Werkzeug erlernt, Rechte und Pflichten eines Lehrlings erarbeitet und die mathematischen Grundlagen – als Basiswissen für jede Berufsschule – wiederholt. Ein Notfall kann täglich passieren, deshalb schaffen wir mit dem „Erste Hilfe“-Modul 8h Einblicke in die Notversorgung, denn rasche, richtige Hilfe kann Leben retten. Präventiv dazu arbeitet die AUVA und versinnbildlicht Schutzvorkehrungen am Arbeitsplatz.

Jeder Lehrgang stellt für die TrainerInnen eine besondere Herausforderung dar, Grenzen werden ausgelotet, Feedback wird gegeben und eine Gemeinschaft geformt.

Gemeinsam mit engagierten Institutionen bietet Technopool Jugendförderung eine nützliche Hilfestellung für einen positiven Übertritt ins Berufsleben.

Der Vorbereitungslehrgang wird seit 2010 für Lehrlinge unserer Partnerfirmen durchgeführt und dient Lehreinsteigern als Hilfe beim Einstieg ins Berufsleben.

04. – 07. Juli 2022

Teilnehmende Institutionen:

Montag

„Mathematik“ mit Mag. Benedikt Hobel

„Schutz am Arbeitsplatz“ mit AUVA

Dienstag

„Erste Hilfe“ mit der Wr. Berufsrettung

Mittwoch

„Werkzeugkunde“ mit König & Landl

„Rechte und Pflichten“ mit der Arbeiterkammer

Donnerstag

„Kommunikationstraining“ mit Technopool“